> öffnen


      
> Neuigkeiten
25.05. Gemeinderäte verweigern
22.05. Generalversammlung 01.06.
21.05. Glarner für Konsequenzen
19.05. Mörgeli, bestimmt kein Mime
19.05. Schauspieler in der SVP?
13.05. Listenverbindung
11.05. Nein vom Volk?
10.05. Stumme Nicker erwünscht
02.05. Wechsel im Bezirk
22.04. Nur via Aarau geht's
16.04. Gde Wohlen verlor Geld
14.04. Euro-Turbos abgestraft
11.04. Jauslin ganz daneben
10.04. Neue Bewegung für Isler-A
04.04. Zum Osterfest
02.04. Fussball kostet Geld

     Neuigkeiten ab 2010


  > öffnen



Präsident Toni Brunner geisselt die
Selbstgenügsamgkeit vieler SVPler

> Bestellschein Klartext


«Könige hat es genug -
Knecht wählen»
> was er meint

> Knecht ist möglicher Bundesratskandidat der SVP
> AZ Freiamt Bericht

Nationalrat und

Ständeratskandidat
2015


Hansjörg Knecht,
der Sachpolitiker

 

In Deutschland,
  in der Schweiz und in Wohlen gibts einen grossen Spalt zwischen Regierung/Parlament
und Volk > mehr


 

Die weitgehenst unbekannte Seite der Grünen:
"Kindersex / Pädophilie"
> mehr
> ganzer Artikel
Aktuelles SVP Schweiz

Links
 
  
Würdenträger für Kreuz, Kritik an der EU und keine Rechte ohne Pflichten
> mehr





Was ist nationalkonservativ?




1975 - 2015
40 Jahre Politik auf biblischer Basis. Könnte die CVP von der EDU etwas lernen?> mehr








  > mehr (09.04.15)


Diskussion:
Hat der Gemeinderat nun die Grösse, das Isler-Areal etwas zu verschönern?
Nein, es braucht Druck von aussen > mehr








> mehr










 

Die weitgehenst unbekannte Seite der Grünen:
"Kindersex / Pädophilie"
> mehr
> ganzer Artikel


Roland Vogt Präsident
 
Herzlich willkommen auf unserer Website

>>> für Ihren Überblick über unser vielfältiges Angebot >>
auf dieses Bild klicken
   

> unsere Ziele
> unsere Termine

 
Humoristisch-ernste Ecke

Aktuelles SVP Schweiz
> Parteiprogramm 2015-2019 Links
>
Anfang einer bürgerlichen Zusammenarbeit?
> mehr 13.05.15
> Kurzbericht 27.03.15
> Massnahmenpaket

> zum samstäglichen Video von Christoph Blocher
 
Isler-Areal:
Nein zum Kredit, Nein zum Verkauf, Nein zur Bebauung
> mehr  +  > Spezialseite








19.05.15

Ist es wirklich so, dass der Gemeinderat das klare Abstimmungsergebnis vom
8. März 2015 nicht akzeptieren will? 54.2% sagten Nein zum Verkaufskredit und trotzdem scheut er keine Anstrengungen, Volkes Wille zu umgehen. Wenn dem so ist, passt es zu seinem bisherigen Verhalten, denn er dient sich und nicht dem Volk.
Einwohner seid wachsam!

> mehr

 
> bisherige Eintragungen
   
01.06.2015
19:00






 

SVP Wohlen-Anglikon
Generalversammlung
ab 20:15 öffentliches Referat  "Eis aus Kunststoff statt Wasser"
> Bericht von Marco Palmieri

> AZ 22.05.15 und  > WA 22.05.15
 
Einladung und Traktanden
 

> vergrössern
 
Eidg. Abstimmung vom 14. Juni 2015
Parolen
SVP Aargau
vom 22.04.15
Parolen
EDU
vom 11.04.15
Änderung der Verfassungsbestimmung zur Fortpflanzungsmedizin und Gentechnologie im Humanbereich Nein (30 : 74) Nein
Stipendieninitiative (zu Initiative und Gegenvorschlag)
Nein (120 : 0) Nein
Erbschaftssteuerinitiative Nein (0 : 121) Nein
Änderung Bundesgesetz über Radio und Fernsehen (Billag)
> über den Gewerbeverband
Nein (1 : 117) Nein

 
 
Anfang einer bürgerlichen Zusammenarbeit?
 
Gemäss SDA gehen SVP, FDP und CVP Listenverbindung ein, plus EDU

Kanton AG: SVP, FDP und CVP mit Listenverbindung Aarau. Im Kanton Aargau schliessen die drei bürgerlichen Parteien SVP, FDP und CVP für die Nationalratswahlen im Oktober eine Listenverbindung ab. Es gehe nicht um eine «Gleichschaltung der Parteiprogramme». Vor vier Jahren kam der Schulterschluss nicht zustande. Ziel der Verbindung sei es, die bürgerlichen Stimmen zu bündeln, teilten die Parteien am Dienstag mit. Die Parteien wollen den zusätzlichen 16. Aargauer Sitz im Nationalrat ins bürgerliche Lager holen. SDA

> mehr AZ 13.05.15

> Kurzbericht 27.03.15
> Massnahmenpaket
   
Viele unehrliche Politiker und Parteien
wollten und wollen die Schweiz näher und näher zur EU führen. Hände weg von ihnen.


> Kein EU-Beitritt, EU-no

aus Schweizerzeit

 
> vergrössern
Rückblick 2011:
Wer die Schweiz der
EU ausliefern will !


 

 

Endlich Antwort
meint die AZ
> Bericht
Gemeinderat Wohlen:
Warum wurde so gebastelt und dabei Gesetze missachtet?
Warum wird dann nicht einmal die Anfrage innerhalb der gesetzlichen Frist beantwortet?


>Aufsichtsanzeige Beilage 1 Beilage 2
  > Bericht
Wohler Anzeiger 1
> Bericht
Wohler Anzeiger 2
          
 


Die direkte Demokratie

ist nicht bedroht, wenn ab und zu ein paar Bürger zu faul oder zu desinteressiert sind, ihr Stimmrecht zu nutzen. Bedroht ist die direkte Demokratie, wenn wir uns nicht mehr bewusst sind, wer der Souverän in diesem Land ist – und wir vergessen, wo die Angestellten des Souveräns sich aufhalten. Sie sitzen im Bundeshaus [und im Gemeindehaus] und haben unsere Anweisungen zu befolgen. > mehr


Der eidgenössische Geldesel lahmt

Bundesberns Behauptung, wonach forcierte Einwanderung aus EU-Ländern der Schweiz wachsenden Wohlstand sichere, ist kläglich in sich zusammengebrochen.

> Video

> wir sehen uns am 18.10.15

    

Interpellation Andreas Glarner SVP vom 05.05.2015

Das KSA schrieb im letzten Jahr einen Verlust von über 30 Mio. CHF. Es scheint, dass die Führungsspitze
komplett überfordert ist > mehr

    
 

31.03. SVP hilft 15 Mio. sparen
30.03. SVP legt zu
29.03. Wo sind die Angestellten?
22.03. Rüffel für Gemeinderat?
19.03. Falsch oder geschönt?
17.03. Mehrheit will es behalten
10.03. SVP half bei Einsparungen
05.03. Unwohlen meint eine Grüne
05.03. Fisher-Gebäude?
02.03. Dorfplatz in Villmergen...
02.03. Wohler Journalisten über-
          lassen es der SVP
24.02. Wahlen 18.10.15
22.02. Lapsus bringt es weit
22.02. Nicht alles glauben
17.02. SVP sagt Nein zum Verkauf
          des Isler-Areals
14.02. Staatsanwälte + Gerichte
14.02. Erdbeben im Baselland
29.01. Nein zum Verkauf Isler-Areal
22.01. Rücktritt eines SVPlers
13.01. Weg mit Lehrplan 21
31.12. Kreuz in weltlichem Gebäude
    
Neuigkeiten ab 2010