Archiv SVP Wohlen-Anglikon


 

 

(zum Vergrössern, Klick auf Bilder)
 
     
     

Medienmitteilung  Wohlen, 16. Januar 2020, Steuerfusserhöhung 2020: Nein
Schon zum zweiten Mal wird der Volkswillen von unserem Gemeinderat mit Füssen getreten. Es ist erst ein halbes Jahr vergangen, als der Regierungsrat am 3. Juni 2019 bekannt gab, den Steuerfuss der Gemeinde Wohlen bei 110 % zu belassen. Und was macht unser Gemein > mehr

 

kommunale Vorlagen:
Budget 2020 mit Steuererhöhung Nein
Friedensrichteramt (regional) Margareta Hard

> mehr über Margareta Hard
 

Eidg. und kant. Vorlagen:
Am SVP-Parteitag vom 15.01.20 wurden diese Parolen gefasst.
Initiative mehr bezahlbare Wohnungen Nein (0 : 312)
Erweiterung Rassismus-Strafnorm Nein (0 : 318)
Kant. Bürgerrechtsgesetz Ja (315 : 0)

Wahl Präsident:  Gewählt ist Nationalrat Andreas Glarner mit 201 von 314 Stimmen
 

smileyUnserem Mitglied Andy gratulieren wir ganz herzlichst
und wünschen ihm viel Erfolg und Glück für seine neue grosse Aufgabe.
smiley

Interview
Kantonalpräsident Andy Glarne
r

 


Gemeinderat und Einwohnerrat:

wollen eine Steuererhöhung


Fraktionsmeinung der SVP Wohlen-Anglikon

> PDF

 


1. August 2019

Die Schweizerische Volkspartei wünscht allen einen schönen 1. August. Lasst uns gemeinsam unsere Heimat und unsere Werte feiern.

Film anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=l4Qllsc1EwM

 

 

 

Parolen der SVP Kanton Aargau für die Abstimmung am 19. Mai 2019

Die Parolenfassung fand am 10.04.19 am Kantonalparteitag in Boswil statt.

  Parole Resultate
Wohlen
> PDF
EU-Waffenrichtlinie Nein Ja
Steuerreform und AHV-Finanzierung (STAF Nein Ja

Argumente:


https://eu-diktat-nein.ch/
 


Was Sie wissen müssen
 
   
  >>> mehr
 
Klartext/PDF  

 


 

 

 

Bitte nehmen auch Sie an dieser Abstimmung über das Budet von Wohlen teil!

Spätestens bis am 24. März 2019
 

 

Wohlen hat genug Geld und muss die Einwohner nicht mehr schröpfen.

!! Endlich ist der Abschluss 2018 gekommen und er ist sehr viel besser als vorher gerechnet. !!
Die Bevölkerung ist vor Steuererhöhungen zu verschonen.

 

 


 

Eidgenössische Abstimmung, 10. Februar 2019,   Zersiedelungsinitiative

Abstimmungswochenende (eidg.)
Eidg. Vorlage, Zersiedelungsinitiative
SVP-Parole:   Nein
(Der Parteitag sagte Nein zu dieser unnötigen, schädlichen und preistreibenden Initiative)

Resultat:        66.07% NEIN
Stimmbeteiligung:   33.3%
> Resultate Wohlen

 

Begründung in

Klartext

SVP Aktuell

10.02.2019,  WIR WOLLEN KEINE STEUERERHÖHUNG
- Buchs AG sagt zum zweiten Mal:   Nein zum Budget
- Kirchleerau sagt an der Referendumsabstimmung auch Nein zum Budget

 


Nur die SVP wollte keine Steuererhöhung

An der Einwohnerratssitzung vom 21.01.19 verlangten alle ausser der SVP höhere Steuern!
Angesichts der sonstigen höheren Lebenshaltungskosten (s. nachstehende SVP-Medienmitteilung) ist die Haltung der SP bis FDP und CVP zynisch und boshaft.

Am 24. März 2019 gibt es nur diese Parole:

     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

< Frei bleiben > Dieses Credo muss wenigstens durch die ganze Schweiz. Volkspartei und das Überparteiliche Komitee "Nein zum schleichenden EU-Beitritt" hochgehalten werden. > mehr

>>EU-NO

Werden Sie Mitglied > mehr

Was hat die Schweiz in Brüssel verloren? Nichts..

Über die EU
 

 

Newsletter 03.05.18, Rede Václav Klaus alt-Ministerpräsident >Video

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


10.12.2018

Andreas Eberhart, SVP
wurde an der Einwohnerratssitzung vom 10.12.2018 einstimmig in die
Finanz- und Geschäftsprüfungskommission gewählt.
Wir gratulieren ihm!
Er ersetzt Jonathan Nicoll, der beruflich neue Aufgaben übernehmen musste.
Wir danken ihm herzlich für das Engagement.

 

 


 

25.11.2018 Abstimmung

Wohler Budget 2019 mit Steuerfusserhöhung auf 115% wurde klar abgelehnt.
Wir danken unseren Mitgliedern, Spendern und den sehr viellen Abstimmenden (fast 50%) für den Einsatz und die Unterstützung.

 

Warum sagte die Wohler Bevölkerung deutlich Nein zum Budget 2019 mit der geplanten Steuererhöhung von 5%?? Einer der Gründe liegt in der hier aufgezeigten Diskrepanz:

Die Gemeinde Staufen AG hat an der Gemeindeversammlung beschlossen, dass der Steuerfuss um 10% gesenkt (!!) werden soll. Die Senkung wurde vom Gemeinderat damit begründet, dass in der Gemeinde Staufen immer mehr gebaut werde und dadurch neue Einwohner und Steuerzahler zusätzliches Geld in die Gemeinde brächten.

Warum ist das in Wohlen nicht so? Es wird doch auch an jeder Ecke und auf jeder grünen Wiese gebaut und neue Steuerzahler kommen auch nach Wohlen-Anglikon. Was läuft bei uns falsch und in Staufen richtig? Sollte Wohlen also den Steuerfuss nicht eher senken statt erhöhen?

 



Abstimmungsresultate vom 25. November 2018

 


 

Empfiehlt ein Nein
zum Budget 2019

(Abstimmung  am 25.11.2018)

Gemäss dem Wahlversprechen:

SVP Einwohnerratsfraktion sagte am 15.10.18
an der ER-Sitzung:

Nein zum Budget 2019

>> unsere Medienmitteilung vom 16.09.18

 

 

Kommunale Vorlagen

Erläuterung

Parole

Budget 2019
Mit Steuerfusserhöhung um 5%

Keine Steuererhöhungen, die Ausgaben haben sich nach den Einnahmen zu richten.

 

Nein

 

Kantonale Vorlagen

 

 

Volksinitiative «JA! für euse Wald»
vom 14. Februar 2017

Der Grosse Rat lehnte die
Initiative ab.

Nein

Ständeratswahlrecht für Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer

SVP Fraktion im Grossen Rat lehnte die Vorlage ab.
 

Nein

Eidg. Vorlagen

 

 

Selbstbestimmungsinitiative

Nicht noch näher zur EU

Ja

Sozialversicherungsrecht

Ja zur Missbrauchsbekämpfung

JA

Hornkuh-Initiative

Unfallrisiko minimieren

Nein

 

 


Samstag, 6. Oktober 2018

SVP Wohlen-Anglikon
Geselliger Anlass, NAB-Platz, 11.00 Uhr
Raclette / Chäs-Brätel

   

 

        
(Zum Vergrössern Klick auf Bild)       


 

Parolen der SVP Aargau für die Abstimmungen vom 23.09.2018:
(Abstimmungsresultate in Klammern)

Vorlage, eidg. Parole Abstimmung am
SVP-Parteitag
Resultate
Wohlen
1: Gegenentwurf zur Velo-Initiative: Nein (3 : 119 Nein) Ja
2: Fair-Food-Initiative: Nein (0 : 123 Nein) Nein
3: Ernährungssouveränitäts-Initiative: Nein (0 : 122 Nein) Nein
      > mehr
Vorlage, kantonal      
4: Millionärssteuer: Nein (0 : 123) Nein
73.8%
> mehr

 

 

 

 

 

 

 

 


SVP Wohlen-Anglikon

2. Parteistamm, ab 10.00 Uhr, Schönau, 3. März 2018

Mitglieder, Freunde und Donatoren treffen sich im Restaurant Schönau an jedem ersten Samstag eines Monats.

 
 
 
 
 


03.02.2018, ab 10.00 Uhr, Schönau
SVP Wohlen-Anglikon

1. Parteistamm
Mitglieder, Freunde und Donatoren treffen sich im Restaurant Schönau an jedem ersten Samstag eines Monats.

 

 

 

15.01.2018
Der höchste Wohler heisst neu:  Edi Brunner, SVP

An der ersten Wohler ER-Sitzung der Legislaturperiode 2018 / 2021 wurde am 15.1.2018 Edi Brunner mit dem sehr guten Wahlergebnis von 37 von 40 möglichen Stimmen zum ER-Präsidenten, dem höchsten politischen Amt in Wohlen, für 2 Jahre, gewählt. Er hat die Wahl angenommen. Wir gratulieren herzlich und wünschen gutes Gelingen! Herzliche Gratulation allen anderen gewählten Personen.

 
 

redaktor ernannt.